· 

BH Träger annähen leicht gemacht

Ich zeige dir wie du die BH Träger einfach und ohne Wirrwarr annähen kannst. Bis vor einem Jahr habe ich die BH Träger noch so angenäht, dass mir zum Schluss ein Rieglstich und eine viel zu kleine Trägerschlaufe übrig blieben, sodass es schwierig war den Nähfuß richtig zu platzieren. Mit der Methode, die ich dir hier zeige geht es viel einfacher!

Schritt 1: Trägergummi durch Schieber fädeln

 

Fädle das Trägergummi wie abgebildet durch den Schieber.

 

Schritt 2: Trägergummi festriegeln

Klappe ein ca. 2cm langes Ende um und nähe es mit einem Riegelstich fest. Bei meiner Nähmaschine funktioniert ein kleiner Einfach-Zick-Zack-Stich ganz gut. Dabei nutze ich die Einstellungen: Stichbreite 2,2 und Stichlänge 0,4. Wenn das mal nicht so gut klappt, kann auch einfach ein Geradstich genutzt werden. Dazu dann einfach ein paar mal vor und zurück nähen.

Schritt 3: Überstehendes Gummi abschneiden

 

Schneide das kleine, überstehende Ende vom Trägergummi unterhalb des Riegelstichs ab.

Schritt 4: Trägergummi durch Ring fädeln

 

 

Fädle das offene Ende des Trägers mit der linken (= flauschigen) Seite nach oben zeigend durch den Ring vom Rückenband oder durch den Ring an der Oberkante des Cups.

 

Schritt 5: Trägergummi erneut durch Schieber fädeln

Fädle dann das offene Ende des Trägers wieder zurück durch die 2 Öffnungen des bereits angenähten Schiebers.

 

Nähe anschließend noch das offene Ende vom Trägergummi an die Oberkante vom Cup oder ans Rückenteil.

Fertig!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Angela (Donnerstag, 11 März 2021 08:02)

    Danke für die Tipps, gerade am Anfang ist es doch alles sehr fummelig zu nähen,das hilft mir schon sehr.

  • #2

    Sarah von BRA & BEE (Donnerstag, 11 März 2021 11:00)

    Prima, das freut mich sehr! :)